A k t u e l l e s

Fotowettbewerb

"Setze dein Instrument in Szene!"

Im Sommer dieses Jahres starteten wir mit den Nachwuchsmusikern einen Fotowettbewerb mit dem Motto „Setzte dein Instrument in Szene!“. 

Die Fotos sollen zum Ausdruck bringen, warum das Instrument so besonders ist und was man alles damit machen kann. Denn bekanntlich fühlen Musiker sich mit ihrem Instrument besonders verbunden. Der Kreativität sollten dabei keine Grenzen gesetzt sein und somit war die Location und Hilfsgegenstände frei wählbar. 

Unter denjenigen, die sich ihre Kamera geschnappt und ein Foto geschossen haben gab es dann tolle Preise zu gewinnen und das Beste: Keiner ging leer aus.

Den ersten Platz belegte Stina Thielemann mit ihrer Klarinette. Sie gab ihrem Foto das Motto „Auch die Klarinetten feiern Schützenfest“ und man kann sehen wie die Klarinette sichtlich hungrig einen Teller Spagetti verspeist. Wie sie das macht bleibt wohl ein Rätsel, wir vermuten jedoch, das sie durch das drücken der Tasten die Spagetti einfach aufsaugt.

Den zweiten Platz belegten Josua und Silas Wiepen. Tuba und Trompete verkleideten sich, angesteckt vom Schützenfesttrubel im Hause Wiepen, als Königspaar. Ob wir sie beim nächsten Schützenfest wohl durch die Straßen marschieren sehen?

Johanna Thielemann, Greta Fahle und Florian von Rüden ließen sich jeweils mit ihrem Lieblingsinstrument ablichten. 

In Gretas Bild kommt die Leichtigkeit der Klarinette durch die Blumen im Wind sehr gut zur Geltung.

 

 

Das Motto von Florians Foto „ Die Zug- Posaune. Optimale Zugkraft und starke Leistung“ passt nicht nur zu seinem Instrument, sondern auch zu seinem Beruf.

 

Die Blumen im Trichter von Johannas Saxophon interpretierten wir als wunderschönen Melodienstrauß, den sie aus dem Instrument ertönen lässt.

Wir sind begeistert von den schönen und kreativen Bildern, die ihr uns geschickt habt und freuen uns auf weitere tolle und spaßige Aktionen mit euch!

Gruß zum Schützenfest

Anlässlich des leider ausgefallenen Schützenfestes hat sich der Vorstand der Musikkapelle es sich nicht nehmen lassen, sich gebührend bei allen Musikerinnen und Musikern zu bedanken. Dazu traf er sich am Samstagmorgen des Schützenfestwochenendes, um jedem aktiven Sintfeld-musikanten und Nachwuchsmusikern ein „Schützenfest-Care-Paket“ vorbeizubringen, bestückt mit Westheimer Bier oder anderen Getränken, jeder Menge Süßigkeiten und Pfefferbeißern. Was als kleine Aufmerksamkeit gedacht war, sorgte bei den Beschenkten für große Begeisterung. So konnte das Schützenfestwochenende starten!

Endlich wieder Bufftata!

So mancher Meerhofer freute sich, als an einem Donnerstag im Juni plötzlich wieder Blasmusik durch das Dorf schallte. Mit Zollstöcken gewappnet hatte sich die Musikkapelle zur gewohnten Probezeit am Sportplatz versammelt, um endlich wieder gemeinsam zu musizieren – unter erschwerten Bedingungen. Mit mindestens 1,5 Metern Abstand stellte sich jeder mit einem eigenen Notenständer auf, um die aktuellen Verhaltensregeln befolgen zu können. Mit jeder Menge Spaß probten wir auch an einem weiteren Donnerstag bei bestem Wetter für unseren vorerst einzigen Auftritt in nächster Zeit, den Weckruf. Nach Absprache mit dem Ordnungsamt konnten wir, ebenfalls unter Beachtung der Abstandsregeln, einen etwas anderen Weckruf spielen, worauf sich jeder Musiker riesig freute. Traditionell ging es am Schützenfestsonntag um 6:30 Uhr los und wir spielten mit fast kompletter Mannschaft an verschiedenen Orten im Dorf einige Märsche und Polkas. Auch die Kranzniederlegung am fast fertigen neuen Ehrenmal und die Ständchen für die Jubelkönigspaare und das amtierende Königspaar Sebastian und Astrid Wiepen durften nicht fehlen. Somit konnten wir für zahlreiche Zuschauer an Türen, Fenstern und Balkonen ein wenig Schützenfeststimmung ins Dorf bringen!

Erneuerung des Kohlenmeilers

Anlässlich des 20. Geburtstages des Naturerlebnispfades in Meerhof wurden dort auch Vertreter der Musikkapelle wieder aktiv. Bereits zur Einweihung des Pfades vor 20 Jahren hatte die Musikkapelle die Patenschaft für die Köhlerhütte und den Kohlemeiler übernommen. Nun war es an der Zeit, den in die Jahre gekommenen Meiler von Grund auf zu erneuern. Weil daraus aufgrund der Corona-Pandemie keine Gemeinschaftsaktion gemacht werden konnte, erklärten sich Stephan Fahle und Dietmar Rölleke dazu bereit, alleine einen neuen Meiler zu bauen. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen! Mit vereinten Kräften haben die beiden einen robusten Meiler erbaut, der nun für wohl mindestens die nächsten 20 Jahre den Platz vor der Köhlerhütte zieren wird. So erhalten Gästen aus nah und fern wieder einen spannenden Einblick in das Leben des Köhlers vor 200 Jahren. Ein großes Dankeschön an Stephan und Dietmar für euren Einsatz!

Klopapier-Challenge 2020

Die Musikkapelle 1894 Meerhof wurde von ihrer Partnerkapelle, dem Musikverein Gailingen, für die Klopapier-Challenge 2020 nominiert. Gerne haben wir die Nominierung angenommen. Herausgekommen ist ein sehr schönes Video. 

Die Videos können Sie sehen, wenn Sie auf die Wappen der beiden Vereine klicken. Viel Spaß beim Ansehen.

Die Musikkapelle 1894 Meerhof nominiert folgende Vereine:

 

Musikverein Erlinghausen

Musikverein Bad Wünnenberg

Tambourcorps Helmern

Ehrenvorsitzender Martin Wiepen sen. verstorben

Die Musikkapelle 1894 Meerhof trauert um Ihren Ehrenvorsitzenden Martin Wiepen Senior, der im Alter von 95 Jahren verstarb.

Martin Wiepen Senior war 54 Jahre aktiv im Volksmusikerbund tätig, davon 37 Jahre als aktiver Musiker und Saxophonist der Musikkapelle 1894 Meerhof. Während dieser Zeit war er ein wesentlicher Bestandteil der Musikkapelle. So bekleidete er mehrere Vorstandsämter wie 2. Vorsitzender von 1959 bis 1961 und Kassierer von 1965 bis 1967. In der Zeit von 1974 bis 1981 bekleidete er dann das Amt des 1. Vorsitzenden und leitete die Geschicke der Meerhofer Musikanten. 1981 wurde Martin Wiepen Senior zum Ehrenvorsitzenden der Musikkapelle ernannt. Seine aktive Laufbahn beendete er 1991. Im Rahmen des 100-jährigen Vereinsjubiläums 1994 wurde er für seine Verdienste mit der großen Landesehrenplakette ausgezeichnet. 10 Jahre später erhielt er die NRW-Landesehrenplakette. Fortan stand er uns mit Rat und Tat zur Seite und war stets für die Belange des Vereins zu haben. Wir werden das Gedenken an Martin Wiepen Senior für immer in Ehren halten.

 

Liebe Musikfreunde,

 

aufgrund der Corona-Virus Situation, müssen wir unser traditionelles Osterkonzert "ABBLASEN".

Unser Konzert haben wir auf den 10. Oktober 2020 verschoben. Weitere Info's folgen.

 

Auf Grund der Situation legen wir eine Probenpause bis zum 19.04.2020 ein.

 

Sobald die Lage sich bessert, werden wir euch natürlich hier informieren.

 

Gute Zeit und bleibt so gut es geht gesund!!

 

Euere Musikkapelle 1894 Meerhof 

Ein Sintfeld-Musikant durch und durch

Günter Agethen erhält das Bundesverdienstkreuz

„Musik hat Ihr Leben bestimmt“, sagt Landrat Dr. Karl Schneider in seiner Laudatio bei der Überreichung des Bundesverdienstkreuzes am Bande an Günter Agethen. Für sein jahrzehntelanges Engagement vor allem im kulturellen Bereich wurde ihm am 14. Januar 2020 dieser Orden verliehen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte ihm der Landrat die Auszeichnung mit Urkunde, unterzeichnet vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. „Genau so macht das der Sauerländer“, lobte er Günters langjähriges Engagement in zahlreichen Vereinen. 1952 trat Günter der Musikkapelle als Klarinettist bei und ist uns auch heute noch im Alter von 81 Jahren aktiv als Saxophonist und Schlagzeuger verbunden. Von 1968 bis 2000 wirkte er im Vorstand als Kassierer, Schriftführer und 22 Jahre lang als erster Vorsitzender, woraufhin er zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde. Er setzte sich nicht nur für die Gründung einer Nachwuchsgruppe ein, sondern auch für den Ausbau des Dachgeschosses der Grundschule zu einem Probenraum. Außerdem war er maßgeblich an der Gründung des Stadtmusikverbandes Marsberg beteiligt. Neben der Musikkapelle wirkt Günter in zahlreichen anderen Vereinen. Unter anderem war und ist er seit vielen Jahren nicht nur als Mitglied sondern auch im Vorstand des Männergesangvereins, des Egge-Gebirgs-Vereins und des Schützenvereins tätig. Hier wurde er sogar zum Ehrenschriftführer ernannt. Auch politisch ist Günter immer noch im Ortsbeirat Meerhof und als Mitglied des SPD-Ortsvereins Meerhof-Oesdorf aktiv, den er auch mit gegründet hat. Für so viel Engagement hat Günter sich diese Ehrung wirklich verdient, wie es auch Bürgermeister Klaus Hülsenbeck treffend formulierte: „Heute sagt Dir unsere ganze Stadt Marsberg symbolisch Danke!“ Die Musikkapelle gratulierte in musikalischer Form, wobei das Vereinslied, der Kaiserjägermarsch, mit dem – wie sollte es anders sein – von Günter gedichteten Text natürlich nicht fehlen durfte. Wir danken Günter für sein jahrelanges Engagement und gratulieren ihm von Herzen für diese besondere Ehrung!

     Generalversammlung 2019

Bei der Generalversammlung 2019 der Musikkapelle 1894 Meerhof wurden als Erstes die Berichte des geschäftsführenden Vorstands zum abgelaufenen Jahr verlesen und die Terminplanung für das Jahr 2020 besprochen. 2019 war das Jubiläumsjahr der Musikkapelle 1894 Meerhof e.V.. Es wurde neben dem Vereinsjubiläum auch das Jahreskonzert am Ostermontag, die Organisation der Vatertagsveranstaltung und das Laurentiuskonzert erfolgreich durchgeführt.

 

Nach den Vorstandsberichten und der Entlastung des Vorstandes fanden die turnusmäßigen Wahlen statt. Nach nur 1 Jahr stellte Stefan Niewels aus beruflichen Gründen sein Amt als 1. Vorsitzender wieder zur Verfügung. Der Vorstand schlug für das Amt des 1. Vorsitzenden Birgit Lülfs vor. Birgit Lülfs wurde einstimmig ins Amt gewählt. Anschließend wurden 1. Schriftführer Christian Schmidt und Inventarverwalter Dietmar Rölleke einstimmig ins Amt wiedergewählt. Bei den Nachwahlen wurden Sandra-Diana Schmidt als 2. Vorsitzende und Christina Stute als Jugendkoordinatorin einstimmig ins Amt gewählt.

Von Links: Birgit Lülfs (1. Vorsitzende), Dietmar Rölleke (Inventarverwalter), Sandra-Diana Schmidt (2. Vorsitzende), Christian Schmidt (1. Schriftführer), Christina Stute (Jugendkoordinatorin)

Vereinsabend der Musikkapelle 1894 Meerhof

125 Jahre Musikkapelle

125 Jahre Musikkapelle Meerhof und 25 Jahre Partnerschaft mit dem Musikverein Gailingen – in diesem Jahr durften wir zwei große Ereignisse feiern. Aus diesem Anlass luden wir unsere Freunde vom Hochrhein vom 20.-22. September zu uns ein.

 

Am Freitag trafen wir uns nachmittags an der Alten Schule und erwarteten sehnsüchtig die Ankunft unserer Gailinger Freunde, die sich schon frühmorgens auf den langen Weg gemacht hatten. Beim Ausstieg aus dem Bus herrschte bereits beste Stimmung, ebenso wie beim anschließenden gemütlichen Beisammensein in der Huxmühle. Mit leckerem Essen, kühlem Bier und vielen Fotos und Geschichten von 13 gemeinsamen Treffen feierten wir unsere „Silberhochzeit“. Dabei durfte auch der traditionelle Spiele-Wettkampf Gailingen-Meerhof nicht fehlen, bei dem wieder einmal die Gailinger gewannen.

 

Am Samstagmorgen ging es dann durch den Walderlebnispfad, wo wir unter der Führung von Stephan Fahle einzigartige Pils-Sorten und Tierarten entdeckten.

Der Höhepunkt des Wochenendes bildete die offizielle Jubiläumsfeier am Samstagabend.

 

Ab 17 Uhr empfingen wir befreundete Vereine und Gäste aus nah und fern in der Schützenhalle Meerhof. Nach einem kurzen Begrüßungskonzert unsererseits heizten die Musikvereine aus Bad Wünnenberg, Erlinghausen, Essentho, Fürstenberg und Oesdorf sowie die Spielmannszüge aus  Holtheim und Kleinenberg und die Tambourkorps aus Bad Wünnenberg,  Essentho und Helmern mit ihren Konzertbeiträgen die Halle ordentlich ein und sorgten für beste Stimmung. Ein weiteres Highlight war die Übergabe der goldenen Ehrenplakette durch den Volksmusikerbund für das 125-jährige Bestehen des Vereins. Zum krönenden Abschluss spielten wir Meerhofer gemeinsam mit der Partnerkapelle aus Gailingen, wobei so manches Musikerherz höher schlug. Bei Tanzmusik mit der Partyband „The Juniors“ wurde in der voll besetzten Schützenhalle bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

 

Am Sonntagmorgen mussten wir uns nach einem ausgiebigen Brunch schon wieder von unseren Gailinger Freunden verabschieden, allerdings mit dem Versprechen, sie bald wieder zu besuchen.

Laurentiuskonzert 2019

Zum traditionellen Laurentiuskonzert hatte die Musikkapelle 1894 Meerhof auch dieses Jahr wieder geladen. Bei Sonnenschein und vor einem großen Publikum wurde einige Stücke des aktuelle Konzertprogramm vorgetragen. Aber auch Märsche und Polkas trugen zur Unterhaltung der Gäste bei. Für die kleinen  Kinder war der Sandkasten aufgebaucht und die größeren konnten sich auf der Hüpfburg austoben.

Ein Dankeschön geht an den Sportverein Meerhof, der an diesem Tag die Bewirtung übernommen hat.

Wir hatten einen super schönen Tag.

Kinderschützenfest 2019

Auch bei der 48. Auflage des Kinderschützenfestes vom Schützenverein Meerhof spielten wir wieder kostenlos für die Kinder und Gäste des Kinderschützenfestes auf. Nach abholen des Kinderschützenpaares Niklas Scholand und Franzika Ewers samt Hofstaat an der "Alten Schule" marschierten wir zur Schützenhalle. Dort unterhielten wir die Gäste mit zünftiger Unterhaltungsmusik bis zum  Vogelschießen. Hier konnte Julius Sieweke nach einem spannenden Schießen die Königswürde erringen. Zur Königin wählte er Madita Zieren.

Hier einige Bilder:

Ständchen für Ehrenvorstandsmitglied

Mit einem Ständchen gratulierten die Musiker der Musikkapelle 1894 Meerhof ihren Ehrenvorstandsmitglied Hubert Rölleke ganz herzlich zum 85. Geburtstag.

Hier einige Impressionen von der Veranstaltung:

Hochzeit Vanessa und Stefan

Am Samstag, 11. Mai 2019 gaben sich

 

Vanessa und Stefan

 

das Ja-Wort.

 

Wie es sich bei einer Musikerhochzeit gehört, untermalten einige Musiker die Heilige Messfeier mit Choralen Musikstücken. Am Abend ließen wir es uns nicht nehmen dem Brautpaar ein Ständchen zu bringen.

 

Die Musikkapelle 1894 Meerhof wünscht den Eheleuten Leidinger alles Gute für die weitere Zukunft.

Osterkonzert 2019

Im Jubiläumsjahr 2019 präsentierte die Musikkapelle 1894 Meerhof in der vollbesetzten Schützenhalle ihr alljährliches, großes Osterkonzert.

Nach intensiver Vorbereitungszeit spielten die Meerhofer Musikerinnen und Musiker erneut unter der Leitung Ihrer Dirigentin Andrea Agethen Konzertstücke, wie z.B. „Beauty and the Beast“ , „Westernhagen Live“ oder „Grönemeyer!“. Ebenso wurden einige volkstümliche Stücken wie z.B. „Wir leben Blasmusik“ oder „Berliner Luft“ vorgetragen.

Zum Ende des ersten Teils wurden die Ehrungen vorgenommen. Es wurden für 30-jährigen Mitgliedschaft mit dem goldenen Abzeichen Ulrich Palsmeier, Stefan Schmidt und Cornelia Schleicher geehrt. Anschließend wurden für die sehr erfolgreiche Teilnahme am D1-Lehrgang Greta Köster, Jule Fahle, Anne Niewels, Marita Rießelmann, Mia Niewels, Mara Thielemann, Marlon Palsmeier, Maria Paschen und Jakob Flocke ausgezeichnet.

Zu Beginn des zweiten Konzertteils konnten die Nachwuchsmusiker ihr Können wieder unter Beweis stellen.

Das tolle Publikum verlangte dann zum Konzertende wieder eine Zugabe. Und die hatte es in sich. Mit dem Marsch „Marschkonfetti“ wurde eine Vielzahl bekannter Märsche umrahmt mit einigen sehenswerten Choreographien und Solos dem Publikum präsentiert

Anschließend gab es das mittlerweile schon traditionelle, gemütliche Beisammensein in froher Runde und bei kühlen Getränken.

Die Musikkapelle freut sich schon jetzt auf eine zahlreiches Publikum aus Nah und Fern beim Jubiläum „125 Jahre Musikkapelle 1894 Meerhof e.V.“ , welches am 21.09.2019 gefeiert wird.

Karneval 2019

Wie in den Jahren zuvor, unterhielten wir auch in diesem Jahr die Narren in Erlinghausen und Meerhof.

 

Hier nun einige Impressionen:

 

 

D1-Lehrgang erfolgreich bestanden

 

 

 

 

 

 

Im Herbst 2018 startete ein neuer D1-Lehrgang in Salzkotten, an dem 9 Musiker von uns teilnahmen. Alle 9 haben Anfang Dezember den Lehrgang mit sehr gutem bzw. gutem Erfolg bestanden.

 

Maria Paschen (Klarinette), Marlon Palsmeier (Schlagzeug), Jakob Flocke (Trompete), Mia Niewels (Trompete), Anne Niewels (Tenorhorn), Marita Rießelmann (Alt-Saxophon) Greta Köster (Alt-Saxophon), Jule Fahle (Alt-Saxophon), Mara Thielemann (Trompete).

 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Mitwirkenden für die tolle Vorbereitung.

Musikkapelle sorgt für weihnachtliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten in Paderborn, Meerhof und Kassel

In der Adventszeit spielten wir zweimal auf dem Weihnachtsmarkt in Paderborn. Auch beim kleinen Weihnachtsmarkt der Feuerwehr in Meerhof, konnten wir mit unseren Lieder, zu der Adventlichen Atmosphäre beitragen. Einen zweistündigen Auftritten hatten wir dann noch auf dem Märchenweihnachtsmarkt in Kassel. Fotos von den Auftritten finden Sie im Anschluss.

Generalversammlung - Änderungen im Vorstand

Bei der diesjährigen Generalversammlung der Musikkapelle 1894 Meerhof wurden zunächst die Berichte zum abgelaufenen Jahr verlesen und die Terminplanung für das Jahr 2019 besprochen. Besondere Erwähnung fand, daß 2018 erstmals die neue Dirigentin Andrea Agethen das Osterkonzert geleitet hatte, trotz kurzer Vorbereitungsphase und die erfolgreiche Integration des neuen Kapellmeisters Stephan von Rüden. 2018 war ein Jahr mit Highlights mit Auftritten als Festkapelle auf dem Stadtschützenfest in Meerhof sowie als 2. Festkapelle auf dem Stadtschützenfest in Madfeld. Anschließend fanden die turnusmäßigen Wahlen statt. Nach 6 Jahren im Amt stand Dietmar Rölleke nicht mehr zur Wahl. Nach kurzer interner Beratung wurde Stefan Niewels zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Ins Amt wiedergewählt wurden 1. Kassiererin Anja Förster und Notenwart Matthias Raue. Bei den Nachwahlen wurden Birgit Lülfs als 2. Vorsitzende und Dietmar Rölleke als Inventarverwalter vorgeschlagen und ins Amt gewählt. Die Vorstandsämter Jugendleiter, Jugendvertreter und Jugendkoordinator wurden neu besetzt. Als neuer Jugendleiter wurde Bernd Sieren, als neue Jugendkoordinatoren Sandra Schmidt und Victoria Koch gewählt. Als neue Jugendvertreter wurden Alissa Lüken und Theresa Dreps gewählt.

Nach singen des Vereinsliedes wurde noch Gesellig in gemütlicher Runde zusammen gesessen.

 

Von Links: Matthias Raue (Notenwart), Birgit Lülfs (2. Vorsitzende), Stefan Niewels (1. Vorsitzender), Anja Förster (1. Kassiererin) Dietmar Rölleke (Inventarverwalter)

Nächsten Termine:

Probenpause

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikkapelle 1894 Meerhof e.V.